[Gästebuch der Baden Classic Sport]

Einträge: 114 - Aufrufe (Seit dem 03.06.06): 31964 - Kontakt:

Neuen Eintrag erfassen

Michael Kraft schrieb am 17.04.16 um 20:08
Liebe Teilnehmer, liebe Helfer,
wir freuen uns über die zahlreiche positive Resonanz, sowohl von Teilnehmer- als auch von Helferseite. Auch wir als Organisationsteam hatten viel Freude an diesen zwei Tagen und freuen uns auf ein Wiedersehen. Liebe Grüße Monika und Michael Kraft

Tanja Timler schrieb am 17.04.16 um 14:29
Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Familie Kraft, die mit dem MSC Bernstein, Hatto und Siegrid Poensgen und Jürgen Illig wieder mal eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben! Wir haben die Schlammschlacht auf wahnsinnig tollen Strecken sehr genossen und waren an beiden Tagen sowohl kulinarisch als auch sportlich bestens bedient. Vielen Dank an das Team und die vielen Helfer, die oftmals im Regen standen! Wir kommen 2017 gerne wieder! Herzliche Grüsse, Tanja & Alex Timler Yawn Yawn Yawn Wink

Peter Lang schrieb am 14.04.16 um 13:47
Hallo,

ich wünsche allen Teilnehmern eine schöne und unfallfreie Veranstaltung.

Peter (Webmaster)

Heinz Merkle schrieb am 04.11.15 um 16:52
Hallo Baden Classic Team,
gibt es schon einen Termin für 2016 ?
Gruß Heinz Merkle

Hatto Poensgen schrieb am 08.05.15 um 18:10
Hallo Herr Fiedler,
vielen Dank für das Lob - uns hat es viel Freude gemacht, bei der Baden-Classic mitwirken zu dürfen.
Ihr Kritik ist - betrachtet man die Ausschreibung - absolut richtig. Natürlich war auch dieses Jahr in der Klassik-Wertung der Einsatz aller elektronischen Geräte verboten.
Wer es dennoch nötig hat, sich mit verbotener Technik einen Vorteil zu verschaffen, ist für mich ein unfairer Sportsmann und müßte den Regeln nach ohne wenn und aber von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Wenn ich jetzt im nachhinein noch erfahre, wer das war, würde ich ihm nahelegen, im nächsten Jahr bei irgendeiner anderen Veranstaltung sein Unwesen zu treiben, auf eine Nennung bei der Baden-Classic können wir getrost verzichten. Wenn Sie Startnummer und Namen haben, können Sie mir diese gern mailen.

Allerdings wird es für den Veranstalter immer schwerer, die korrekte Ausrüstung zu überprüfen. Durch GPS bedarf es ja keinerlei Verbindung mehr zum Fahrzeug und wir können ja schlecht eine Taschenkontrolle und Leibesvisitation durchführen.
Eine klare Abgrenzung ist nicht mehr möglich und deshalb wird man über kurz oder lang das Thema "Sanduhr"-Klasse auf dem Prüfstand stellen müssen. Ich denke es ist besser die Unterscheidung von Sport und Klassik nicht durch die Fahrzeugausrüstung festzulegen, sondern durch die Aufgabenstellungen im Bordbuch. Das haben wir in diesem Jahr ansatzweise probiert, mal sehen ob wir das noch verbessern können.
Sollten wir nächstes Jahr wieder nach dem diesjährigen Reglemt fahren, werden wir uns Gedanken machen, wie wir die Teams "auf frischer Tat" ertappen können.

Es grüßt alle ehrlichen Klassiker und Sportler
Hatto Poensgen, Fahrtleiter Baden-Classic 2015

Ingo Fiedler schrieb am 04.05.15 um 15:11
Liebes Organisationsteam,
auch von unserer Seite ein großes Kompliment an alle Beteiligten für diese wieder mal wunderschöne Rallye. Wir haben in unserem Team wieder mit Freude an dieser Veranstaltung teilgenommen. Strecken und Ablauf waren super organisiert und das Helferteam war wie immer gut drauf. Danke dafür!
Allerdings darf auch ein kritischer Punkt nicht unerwähnt bleiben. Unsere Freude wurde getrübt, als wir feststellen mussten, dass einige Teams sich mit Hilfe von Computern und GPS erhebliche Vorteile bei dieser Rallye verschafften. Dies war früher nicht erlaubt und ist wohl auf der Ausschreibung herausgenommen worden, weswegen man sich nachträglich nicht beschweren darf. Jedoch sind wir der Meinung, dass sich hier wieder auf zeitgemäße Ausstattung zurückbesonnen werden sollte. Es ist ja schließlich eine klassische Rallye mit klassischen Autos und da gehört die Verwendung modernster Elekronik nicht dazu. Wir halten es auch deshalb für unfair, weil die Leistungen derjenigen, die sich nur mit Stoppuhr und Tageskilometerzähler auf die Strecke wagen, erheblich geschmälert werden und nicht das beste Programm, sondern das beste Rallyeteam gewinnen sollte.

Mit sportlichen Grüßen
Mercedes-Benz W123-Team

Michael Müller schrieb am 13.04.15 um 17:25
Liebes Organisations Team,
Unser ganz großes Kompliment an alle Beteiligten für diese wunderschöne Rallye. Wie gesagt, wir waren von Hans Kiefer verwöhnt, aber Ihr habt uns nicht enttäuscht. Wieder viele Superstrecken, spannende Ori etappen und auch das Wetter war für uns ideal. Man stelle sich vor was bei Sonnenschein auf den Feldwegen losgewesen wäre...
So konnten wir ungetrübten Rallye Spass genießen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

H. Und S. Poensgen schrieb am 13.04.15 um 04:36
Liebe Teilnehmer, Helfer und Sponsoren,
Vielen Dank für die vielen positiven Reaktionen auf die diesjährige Veranstaltung.
Ein ganz besonderer Dank an alle Helfer und das perfekte Zeitnehmer-Team. Es ist sehr erfreulich, dass der MSC Bernstein so viele Mitglieder hat, die bereit sind ihre Freizeit zu opfern, um den Ralllye-Teilnehmern eine erlebnisreichen Tag mit ihren Oldies zu ermöglichen.
Danke auch an das Orga-Team rund um Monika und Michael Kraft, Wolfgang, Jörg, Michael Götz - um stellvertretend für alle Anderen nur unsere wichtigsten Ansprechpartner zu nennen, die es in so kurzer Zeit fertig gebracht haben, eine stabile, begehbare "Brücke" über den Schwarzwald zu bauen, die das gemeinsame Wirken erst ermöglicht hat.
Dass sich Jürgen Illig so intensiv in Planung, Ausarbeitung und Durchführung eingebracht hat, gab uns letztlich die Sicherheit, dass wir die, von den Vorgängern sehr hochgelegte Messlatte erreichen könnten. Seiner "besseren Hälfte" sei hier ebenfalls gedankt, die so oft auf ihren Jürgen verzichten mußte.

Hatto und Sigrid Poensgen

Axel Großmann schrieb am 12.04.15 um 11:25
Liebes Baden-Classic Team, das Jahr 1 nach Kiefer habt Ihr mit Bravour absolviert, es war wieder eine tolle Veranstaltung. Vielen Dank an alle, die unzählige Stunden ihrer Freizeit opfern, damit andere in ihrer Freizeit so viel Spaß mit ihren Gefährten haben können. Und vielen Dank an die Herren Poensgen und Illig, die dafür sorgen, daß es auch weiterhin Veranstaltungen jenseits vom Lichtschrankenhopsen an Hauptstraßen gibt! Wir freuen uns auf 2016 und hoffen, daß sich wieder mehr Mutige für die sportliche Wertung finden!
Axel Großmann
Andreas Völkel
Jaguar 3.8 S Very Happy

Monika Kraft schrieb am 09.04.15 um 16:39
Hallo liebe Teilnehmer der BADEN-CLASSIC und liebe Besucher unserer Homepage,

wir wünschen allen eine gute Anreise und viel Erfolg.

Und allen Helfern vorab schon mal ein herzliches Dankeschön im Namen des Organisationsteams.

Peter Lang schrieb am 31.12.14 um 12:20
Hallo,

ich wünsche allen Besuchern unserer Webseite einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.

Peter Lang (Webmaster)

Rainer Weidenbach schrieb am 30.04.14 um 17:49
Vielen Dank für die Durchführung einer solch anspruchsvollen und strecknemäßig langen Veranstaltung.

Wir sind zum ersten Mal eine Rallye dieses Kalibers gefahren. Wir können uns jetzt ganz gut vorstellen, wieviel Arbeit und Herzblut in der Vorbereitung stecken muss. Freiwillig kann man diesen Aufwand sonst kaum stemmen.

Nochmal danke für diese tolle Leistung.

Bitte stellt bei der nächsten Fahrt in der Ausschreibung fest, dass Fahrzeuge min 10-15 cm Bodenfreiheit haben müssen, um unbeschädigt durchzukommen.

Bei einigen Strecken war der Belag so schlecht, dass unser Fahrzeug, Alfa Bertone, bei dem z.B. Schnitt 50 KM/h auf Asphalt und auf zugewachsenen Feldwegen, sehr häufig auf Erhebungen in der Belagsoberfläche aufschlug.

Der Ölwannenschutz war nach der Fahrt so kaputt, dass er erneuert werden muss. Zum Glück ist nicht mehr passiert.

Es kann nicht Sinn und Zweck sein, sich bei einer so tollen Fahrt das Fahrzeug nachhaltig zu beschädigen, wie es bei einigen Teilnehmern zu sehen war.

Am Ende wollen wir alle Spaß haben und nicht mit mit Frust heimfahren.

Im Übrigen sind wir dankbar, dass wir bei einer so anspruchsvollen Veransatltung dabei waren.

Den "Pensionären" wünschen wir einen schönen Ruhestand? und nochmal Danke.

Karl Heinz Süß schrieb am 28.04.14 um 08:10
An alle Sponsoren, Helfer und Teilnehmer

Hiermit möchte ich mich als 2. Fahrtleiter unserer Baden Classic bei allen oben angesprochenen recht herzlich bedanken für ihre zum Teil jahrelange Unterstützung.
Ohne Euch hätten wir es nie geschafft dieses Level zu erreichen !!
Es war eine lange schöne arbeitsreiche Zeit doch leider möchte ich wie auch Hans Joachim Kiefer nicht mehr weitermachen. Das ist zwar vielen bekannt doch ist es Samstag bei der Siegerehrung nicht so richtig rüber gekommen und mir fehlten in diesem Moment auch die Worte dafür.

Nochmals vielen , vielen Dank an Euch alle.

Karl Heinz Süß
2. Fahrtleiter

Wolfgang Müller schrieb am 27.04.14 um 11:34
Großes Kompliment an die Veranstalter und Helfer.
Das war eine der schönsten Streck die ich seit langem gefahren bin.

Bitte so weitermachen.

Gruß Wolfgang und Monika Müller Very Happy Very Happy

H.v.Langsdorff schrieb am 17.04.14 um 05:37
Navigator gefunden. Danke

   Zurück      Weiter


Gästebuch von Freeguestbook4you.de