Willkommen auf unserem Gästebuch. Leider hat der alte Anbieter seine Dienste eingestellt. Die bisherigen Einträge werden in Kürze wieder verfügbar sein.


Gästebuch von St. Georg Gelsenkirchen - Seite: 3



Einträge: 35 - Aufrufe (Seit dem 21.07.14): 4184 - Kontakt:

Neuen Eintrag erfassen

Ein Christ aus St. G schrieb am 22.08.07 um 14:07
"Meines Erachtens ist das von Herrn Glenz angesprochene Gemeindewerden gar keine so abwegige Utopie, wie mein Vorredner meint. Natürlich spielt sich ein solcher Prozess nicht in einigen Wochen oder Monaten ab. Aber mit der Zeit wird es für die Leute ganz selbstverständlich werden, dass sie zu St. Augustinus gehören. Wenn nicht in unserer älteren Generation, dann in der nächsten. Die Jugend scheint doch auf einem guten Weg...
Und ob das „große Ego der Augustinus-Gemeinde“ die anderen Gemeinden einfach so verschlingt, hängt zum großen Teil doch von diesen selber ab. Die Situation kann niemand ändern und alle müssen das Beste daraus machen. Jede Gemeinde hat ihre eigenen Stärken und muss Krallen zeigen und sich nicht unterkriegen lassen.
Das Problem der Bezeichnung des Festes sehe ich allerdings auch kritisch; vielleicht hätte ein neutraler Name dem Zweck eher gedient.
Zwar bin ich auch skeptisch, was das Zusammenwachsen angeht und werde St. Georg vermissen, aber man sollte zunächst einmal abwarten, und nicht schon vor der Gründung der neuen Pfarrei keine Chance geben!
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!
"

ein aktiver Christ schrieb am 22.08.07 um 08:14
"Hallo!
Das mit dem Gemeinde werden, das Herr S. Glenz anspricht, ist eine schöne Vorstellung. Aber halt wohl nur ein Traum. Eher wird es wohl darauf hinauslaufen, dass alle übrigen Gemeinden vom großen Ego der Augustinus- Gemeinde geschluckt werden. Ein Fest zur Eröffnung ist wunderschön, ein Termin im August ja auch meistens wetterbeständig. Aber ist es wirklich notwendig das Fest als ""Augustinus-Fest"" zu betiteln, wenn es nicht mal auf den Gedenktag des Heiligen fällt? Dieser wird nämlich eigentlich am 28. August gefeiert, was meines Wissens nach erst am Dienstag ist. Aber in der Kirche kann man ja Feste fast nach Belieben verschieben.
Also viel Spaß beim weiterträumen."

Sebastian Glenz schrieb am 20.08.07 um 15:32
"Hallo alle zusammen!
Ich denke, ich spreche für alle, die geholfen haben, den gestrigen Abschiedstag unserer Pfarrgemeinde zu organisieren, wenn ich sage: Vielen Dank an alle, die geholfen haben und an alle, die da waren (teilweise auch von sehr weit weg kamen) und einfach noch einmal St. Georg erleben wollten!
Es war ein bewegender Tag mit einer sehr emotionalen letzten Sonntagsmesse, wie mir auch viele andere bestätigten. Gottseidank war es ja noch kein Abschied für immer von unserer Kirche und auch unseren Gemeinschaften! Ich hoffe, dass sich auch viele Georgianer in der neuen Pfarrei engagieren werden und dort weiterhin aktiv Christ sein wollen. Dabei brauchen wir ja unsere Wurzeln keineswegs zu vergessen! Wir können uns in St. Augustinus engagieren und dort eine neue Gemeinde werden, aber trotzdem das Alte nicht vergessen! Um einen der Zeitungsartikel vom letzten Jahr zu zitieren, der mir gestern wieder in den Sinn gekommen ist: ""Nichts gegen St. Augustinus. Aber Zuhause ist woanders. Zuhause ist hier!"""

Michael Wagener schrieb am 15.08.07 um 11:20
"Hallo Georg-Interessierte!
Wer an der Kirche vorbeigefahren ist hat sich vielleicht über das Gerüst gewundert. Nicht erschrecken, dass sind nicht die ersten Vorboten eines baldigen Abrisses.
Vielmehr handelt es sich um die Beseitigung von Schäden und Verschmutzungen die der sturm Kyrill Anfang des Jahres hinterlassen hat. Zwar vielleicht etwas spät, jedoch sicher nicht zu spät.
Liebe Grüße"

Michael Wagener schrieb am 13.08.07 um 11:35
"Hallo an alle (Ex-) Messdiener!
Schön, dass man so viele vertraute Gesichter beim Grillabend letzten Samstag begrüßen konnte. Als Mitorganisator hoffe ich auch im Namen meiner Mitleiter), dass es allen Anwesenden gefallen hat.
Eventuell können wir ja den Wunsch nach Wiederholung erfüllen- so in einem Jahr, oder so.
Wünsche allen einen schönen Tag und hoffe, man sieht sich evtl. Sonntag wieder.
"

Meinolf Berendes schrieb am 10.08.07 um 12:00
Man muss eben Prioritäten setzen Traurig

messy schrieb am 10.08.07 um 11:00
Im Ruhrwort habe ich gelesen, dass das Bistum nun Sprecher für Radiosendungen ausbilden will. Werden diese von dem Geld bezahlt, was nicht mehr nach St. Georg fließt?

messy schrieb am 02.08.07 um 17:00
Danke für die Antwort, wobei die Bilder nicht wirklich automatisch auf drei Glocken schließen lassen.

messy schrieb am 02.08.07 um 00:00
Wieviel Glocken hat diese Kirche? Wieviele läuten noch? Man hört Sonntags höchstens drei.

maudige schrieb am 28.07.07 um 22:57
"Guten Abend,

Ich habe gehört, dass seit einiger Zeit kein Organist in Ihrer Gemeinde tätig ist?!?!
Stimmt das? Es interessiert mich sehr, weil ich selber Orgel in versch. Gemeinden spiele! Ich finde es nicht schön wenn man eine gute Orgel in der Kirche hat und keiner spielt den Gottesdienst!

MfG
Maudige
"

         


Gästebuch von FREEGUESTBOOK4you.de

spambot icon