Gästebuch des Saale-Rennsteig-Marathon

Einträge: 91 - Aufrufe (Seit dem 04.09.07): 16262 - Kontakt:

Neuen Eintrag erfassen

Andreas Claus schrieb am 27.09.10 um 09:34
Ein riesiges DANKESCHÖN für die wirklich hervorragend organisierte Laufveranstaltung, mit wunderbar familiären Charakter, bester Verpflegung und einer gigantisch schönen Strecke! Jetzt fehlen nur noch mehr Teilnehmer Very Happy !
Wir werden für 2011 auf jeden Fall werbend in Erfurt & Weimar tätig werden! Macht weiter so! Bis 2011 - wir sind wieder dabei!

--Danke, Werbung ist wichtig, sobald die Flyer für 2011 fertig sind sende ich dir welche zu.

Gruß Frank

Christian schrieb am 26.08.10 um 02:59
Hallo zusammen!
Ich habe nun einiges ueber den Haertegrad des Marathons gelesen und freue mich auf die Herausforderung! Ich habe bis jetzt an einem schnellen flachen Stadtmarathon teilgenommen und ihn in 3St. 38Min. bestritten- was fuer eine Zeit waere da fuer den Saale-Rennsteig anzustreben? Habe an eine 4Std. Pace gedacht?! Meine letzte Halbmarathonzeit lag bei 1Std 38Min (22. Cool , was glaubt ihr waere da zeitlich moeglich fuer den Marathon?
Waere fuer jede Antwort dankbar!

Rainer Pahl schrieb am 17.11.09 um 20:58
Hallo Frank,
erstmal ein herzliches Dankeschön für diesen "Superservice" zur Nachsendung der Urkunde (nach 7 Wochen der Laufveran-staltung).

Bin zum 2x die 25,2 km Strecke gelaufen. Für mich ist die Strecke, die Laufveranstaltung und die ganze Organisation incl. Helferteam erstklassik. Das erhobene Startgeld für die einzelnen Laufstrecken ist mit Sicherheit nicht zuviel (findet man selten so ein Preis/Leistungsverhältnis). Obwohl die Strecke nicht einfach ist und diese einem wirklich alles abverlangt, ist sie schön zu laufen. Trotz der Anstrengungen baut einem die Freundlichkeit der Helfer, der (noch wenigen) Zuschauer, die schöne Landschaft und teilweise, herrliche Aussicht einen wieder auf, um die Strecke zu finischen.
Werde, wenn die Gesundheit es erlaubt, 2010 die Langstrecke anvisieren.
Solch eine Laufveranstaltung braucht und verdient mehr Teilnehmer und Zuschauer. Bin fest dabei, Werbung zu betreiben. Wenn ich Prospekte benötige melde ich mich bei dir.
Nochmals herzlichen Dank für so ein tolles Lauf-Event, auch an dein Helferteam.

Grüße aus Unterfranken
Rainer

SEND2GO schrieb am 06.11.09 um 13:25
hey ! Wirklich klasse Seite, Weiter so.. Smile

mfg, alex

Steffi schrieb am 30.10.09 um 13:34
Hallo,
schon gesehen? Unser Verein sammelt Kickpunkte.
Mehr Infos gibt es hier: www.kickpunkt.de/vereine/Kreis_Saalfeld-Rudolstadt/SV_Cursdorf_e.V..html

Gruss,
Steffi

Volker Henkel schrieb am 16.10.09 um 20:45
Hallo Frank Thomas,

Ich habe mir gerade Euere Internetseite und den Artikel von Anton Lautner durchgelesen.
Ich finde es schön wenn Sportler so intesiev am Lauf Anteil nehmen und Fotos und Meinungen dazu in die Webseit stellen. Ich fände es noch besser wenn es für Sportler die keinen Fotoapparat mit hatten die Aufnahmen über Internet zu erwerben könnten. ( Ich meine damit nicht die inzwischen üblichen Aufnahmen der teilnehmenden Läufer durch professionelle Fotografen. sondern so einen Rückblich eines Teilnehmers und der von ihm festgehaltenen Schappschüsse.) Vieleicht kann sich Anton ja mal per Mail melden. Ich war einer der Läufer die er am letzten Anstieg überholt hat und kam als Nächstplatzierter ins Ziel. Somit konnte ich mich während des Laufes nur auf einen Foto von hinten wiederfinden. Seine Aufnahmen während des Laufes fand ich trotzdem sehr schön.
Ich habe jetzt an beiden Läufen teilgenommen und bin wirklich fasziniert von den landschaftlichen Gegebenheiten und der Organisation dieses Laufes.
Man muss aber auch sagen, es war in beiden Jahren super Wetter.
Die Frage ist, wie wollt Ihr den Zielablauf auf dem Sportplatz in Piesau organisieren, wenn es regnet.
Ich werde an diesem Lauf als geborener Thüringer auf jeden Fall wieder teilnehmen, auch wenn es im nächsten Jahr wahrscheinlich nichts wird.
Nun wolltest du Vorschläge hören, wie du die Teilnehmerzahl erhöhen kannst.
Nun möchte ich Die zuerst sagen, dass es auch in Neubrandenburg wunderschöne Lanschaftsläufe, wie den Tollenseseemrathon im Juni und den Burgenlauf von Burg Stagerd nach Penzlin im August (23,7 Km) gibt. (beide recht anspruchsvoll)
Dabei hat es Turbine Neubrandenburg mit Ihrem Marathon ganz gut geschafft die Teilnehmerzahl zu erhöhen, indem die Möglichkeit geschaffen wurde diesen als Staffel mit Wertung als Betriebs oder Familienstaffel zu laufen. Natürlich muss das dann ordentlich publik gemacht werden. Die jeweilige Streckenlänge und das Anspruchsprofiel für den einzelnen Läufer kann ja durchaus unterschiedlich sein. Ich denke es gibt genügend Punkte die sich als Wechsel anbieten.
Ich wünsche jedenfall viel Erfog bei den Bemühungen die Teilnehmerzahl zu erhöhen.

Volker Henkel

Detlef Färber schrieb am 09.10.09 um 22:02
Hallo Saale-Rennsteig-Marathon-Team,
ich kann Andreas Janus nur zustimmen.
Sportlich gesehen gehört der SRM zu den anspruchvollsten NordicWalking-Läufen, an denen ich teilgenommen habe und kann sich durchaus mit den berühmteren wie Rennsteiglauf oder Fichtelgebirgsmarathon messen (um nur einige zu nennen). Das Ihr sogar häufiger Verpflegungspunkte habt als anderswo, war sehr angenehm und passend zum "knackigen" Höhenprofil. Eine sportliche Herausforderung und ein schönes Gefühl diese bewältigt zu haben.
Ich bin sicher, das die Teilnehmerzahlen wachsen werden. Kontaktiert mal die Organisatoren der "European Nordic Walking Challenge" (serie von z.Zt. 6 NW-Läufen) in Tettau und Gefrees.
Der SRM wäre eine tolle Erweiterung dieser NW-Lauf-Serie.
Und auch wenn ich Volkhard Zeise im Ziel gesagt habe, das ich niiieee wieder einen Flyer von ihm
nehme ;-)), der SRM steht für 2010 in meinem Laufkalender.

Mit freundlichem Glück auf,
Detlef Färber

Andreas Janus schrieb am 03.10.09 um 11:50
Liebe Organisatoren/-innen, liebe Mitläufer/-innen,
nach den Worten "in eigener Sache" von Herrn Thomas möchte ich jetzt doch auch noch einmal schreiben, wie regelrecht beschämt ich war, was die Veranstalter für das bischen Geld, das ich bezahlt habe, für mich bei diesem wunderschönen und ja auch umfangreichen Lauf an Verpflegung und Streckenorganisation auf die Beine gestellt haben; besser geht es wirklich nicht; zu der wunderschönen Landschaft und der super Streckenwahl (besonders, wenn man, wie ich, vom langweiligen Niederrhein kommt) und dem herrlich anspruchsvollen Höhenprofil und dem tollen Wetter am 27. 9. 2009 ist schon viel geschrieben worden, dem ich mich anschließe,
tschüß, Andreas Janus

Toni und Petra schrieb am 01.10.09 um 21:21
Hallo Saale-Rennsteig-Marathon-Team,
der Lauf war wieder echt super. Großes Lob an die Organisatoren und alle fleißigen Helfer. Es ist schön, solch einen Lauf quasi direkt vor der Haustür zu haben. Wer da nicht läuft, ist selber schuld. Eines ist sicher, auch 2010 werden die Franzkes dabei sein, wenn es zum 3. Mal heißt, sich den Bergen auf der 25,2 km - Strecke zu stellen und dabei die schöne Landschaft zu genießen. Also bitte schon die Startnummern 1110 und 1111 reservieren. Laughing Laughing
Toni und Petra Franzke

Knut Trauboth schrieb am 30.09.09 um 10:42
Hallo zusammen!
Kompliment an das ganze Team für einen gelungenen Lauf. Für mich als Flachländer mit begrenzten Bergtrainingsmöglichkeiten ein harter Weg. Im Ziel war ich sehr erleichtert. Die Landschaft ist wunderschön, es hat sich gelohnt. Ich wünsche euch für die Zukunft steigende Teilnehmerzahlen. Diesen Lauf vergisst man nicht so schnell.
Grüße aus Leipzig. Knut Trauboth Smile

   Zurück      Weiter


Gästebuch von Freeguestbook4you.de